ENDNUTZER | allvotech

ENDNUTZER

Tipps und Tricks

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung stellt auch in luftdichten Gebäuden einen ausreichenden Luftaustausch sicher und sorgt für ein gesundes Raumklima.

Systeme mit Wärmerückgewinnung und Bedarfsregelung sparen zudem eine Menge Energie und bares Geld.
Die Wärmerückgewinnung verhindert, dass buchstäblich «zum Fenster hinaus» geheizt wird.

 

Tipps und Tricks zur Pflege Ihres WRG-Geräts

Damit alle Vorteile der kontrollierten Wohnraumlüftung voll zum Tragen kommen, muss die Anlage jedoch regelmässig gereinigt und gewartet werden. Mit den nachfolgenden Tipps sind Gerätebesitzer auf der hygienisch sicheren Seite:

Grundlegende Kenntnisse

  • Einweisung: Bei der Übernahme einer neuen Wohnraumlüftungsanlage sollte eine gründliche Erklärung und Einführung durch einen Fachmann / den Installateur erfolgen. Dabei sollte erläutert werden, wie ein notwendiger Filterwechsel erkannt und durchgeführt wird, wie auf Störungsmeldungen zu reagieren ist und welche Reinigungsarbeiten ohne weiteres vom Verbraucher selbst vorgenommen werden können.
  • Regelmässiger Filterwechsel: Der Filter einer Wohnraumlüftungsanlage sollte – wenn nicht anders angegeben – etwa alle sechs Monate gewechselt werden. Neue Ersatzfilter können über Installationsfirmen oder direkt bei uns bezogen werden. Bestellformular

Hygiene, das A und O

  • Reinigung von Luftdurchlässen: Alle sechs Monate sollten Benutzer die Aussenluft- und Fortluftdurchlässe der Anlage auf sichtbare Verschmutzungen prüfen und gegebenenfalls reinigen. Dazu genügen ein Tuch und etwas Wasser.
  • Professionelle Wartung durch zertifizierte Handwerker: Eine professionelle Wartung wird etwa alle 2 Jahre notwendig. Verbraucher sollten dies qualifizierten Fachleuten überlassen. Diese inspizieren das System und warten die Komponenten.

Service und Wartung

  • Wartungsvertrag abschliessen: Für die regelmässige, professionelle Wartung des Wohnraumlüftungsgerätes sollte gerade auch bei grösseren Gebäuden die Möglichkeit eines Wartungsvertrages in Erwägung gezogen werden. Ein qualifizierter Fachbetrieb sollte dabei das Mandat erhalten. Dieser kann je nach Bedarf auch für die Zusendung von Ersatzfiltern sowie zur Gewährleistung eines Störungsdienstes verantwortlich sein.

Ersatzfilter Onlinebestellungs-Formular

Bedienungsanleitungen zum Filterwechsel

Bedienungsanleitungen zu den Geräten

Bedieungsanleitungen zu den Schaltern